Die Einsatzgebiete

resono Klangröhren
können Sie in vielen Kombinationen einsetzen:

... als Einzeltöne:
Einzeln gespielt erzeugen die Instrumente klare Töne mit sehr langem Nachhall.

... als energiereicher Bordun:
Bass-Klangröhren im Quintabstand eröffnen einen faszinierenden Klangraum und bilden eine stabile Basis für weitere Töne und Melodien.

... als Klangröhren-Set:
Kombinieren Sie tiefe, erdende Basstöne mit warmen, nuancenreichen Klängen der Tenor- und Alt-Instrumente und runden Sie es mit den hellen und strahlend klingenden Soprantönen ab. So erleben Sie den vollen Klangreichtum der resono Klangröhren!

... als ganzheitliches Körpererlebnis:
Bei den Basstönen erleben Sie den Klang auch vibrotaktil– eine ausgesprochen sinnliche Erfahrung! So berührt der Klang Körper und Seele gleichermaßen. Kombinieren Sie das Spiel auf dem Klangrohr außerdem mit einer bewussten Atmung, können Sie darüber hinaus eine ganzheitliche Körpererfahrung machen.

... als Tischröhrenspiel:
Dieses Instrument vereint einen hellen, freundlichen Klang mit melodischer Flexibilität in einem Instrument.

 

Klangröhren in Pädagogik und Therapie
heißt „zur Ruhe kommen“.

Musik ist gut für Geist und Seele! Sie berührt den Menschen, macht Freude und fördert das Miteinander!

Musik kann aber auch helfen, die eigenen Gedanken zu ordnen und zu sich selbst zu kommen. Pädagogen und Therapeuten setzen Musik daher erfolgreich in ihrer Arbeit ein.

Die Förderung von Aufmerksamkeit und Konzentration bekommt eine immer größere Bedeutung im pädagogischen Alltag. Voraussetzung dafür ist unter anderem Stille. Klangröhren von resono sind hier ein ideales Musikinstrument!

Kinder und Erwachsene lieben es, den langen Klängen zu lauschen und sich ganz auf das musikalische Geschehen einzulassen. Mit dem ersten Ton verändert sich die Atmosphäre in einem Raum: Es wird ruhiger und entspannter. Gleichzeitig ist der Hörende im Hier und Jetzt.

Auch in der Behinderten- und Altenhilfe wird Musiktherapie sehr erfolgreich eingesetzt. Wo die Sprache an ihre Grenzen stößt, eröffnet die Musik neue Kommunikationsmöglichkeiten und schafft einen emotionalen Zugang zu den Menschen.


resono Klangröhren zeichnen sich hier durch ihre leichte Spielbarkeit und ihr freundliches Klangbild aus und erzeugen eine positive Atmosphäre, die sowohl den BewohnerInnen als auch den BetreuerInnen gut tut.

In der Begleitung von Menschen mit psychischen Störungen und neurologischen Erkrankungen weiß man ebenfalls um die therapeutische Wirkung von Musik. Neben einer funktionalen Förderung (Strukturierung, Motorik, Koordination) unterstützen resono Klangröhren die Therapie durch die emotionale Stärkung der Patienten.

Was Instrumente
von resono auszeichnet:

Die Instrumente lassen einen weichen und harmonischen Klangraum entstehen, in dem sich viele andere Instrumente ganz neu entfalten können.

Klangröhren von resono besitzen einen hohen Aufforderungscharakter und laden sowohl zum aktiven Spielen als auch zum hörenden Genießen ein.

resono achtet beim Bau der Instrumente auf eine stabile Konstruktion, ein möglichst geringes Gewicht und eine einfache Handhabung. So können z.B. die Röhren auch bei kräftigem Anschlagen nicht herausfallen.

Die Klangröhren eignen sich als Begleit- und als Soloinstrument. Die Töne sind absolut stimmstabil und müssen im Gegensatz zu Saiteninstrumenten nicht nachgestimmt werden. So sind sie zu jeder Zeit sofort einsatzbereit.

Die Wirkung von Holz

Man weiß heute, dass das Wohlbefinden des Menschen u.a. maßgeblich durch seine Umgebung beeinflusst wird. Dabei werden z. B. verschiedene Baumaterialien unterschiedliche Wirkungen zugeschrieben. Insbesondere Holz kann einen positiven Einfluss auf den Menschen haben. resono verwendet für den Korpus seiner Klangröhren hauptsächlich Birkenholz, ein helles und eher weiches Laubholz. In der Volksmedizin hat es folgende Attribute:

WEIBLICHKEIT, SELBSTTREUE, SCHATTEN, ÄSTEHTIK. ICH NEHME MEINE GEFÜHLE AN. ICH BIN IN MIR SELBST UND LEBE IN SCHÖNHEIT. (Quelle: Lebenskraft und Weisheit aus Holz, in Paracelsus Magazin, heft 6/1998). 

"Die Birke regt die Funktion der Phantasie an und unterstützt die Bildung guter Lebensvisionen. Vor allem wenn Lösungen für neue Aufgaben gesucht werden, werden die Kräfte der Birke in Anspruch genommen. Für viele Menschen ist es der Baum des luftigen, leichten, fröhlichen Lebensgefühls" (Quelle: Erwin Thoma, "... und du begleitest mich. Wie Bäume und Hölzer dem Menschen nützen", Verlag Thoma, 1999)

resono bietet für die einzelnen Tonhöhen drei verschiedene Schlägel an:

Für die Sopran-Klangröhren werden relativ harte Filzkopf-Schlägel eingesetzt, welche die hohen Töne optimal zur Geltung bringen.

Passend zu den weicheren Klängen der Alt- und Tenor-Instrumente wurden Gummikopf-Schlägel entwickelt.

Die Bass-Klangröhren schließlich brauchen einen etwas kräftigeren Anschlag. Dazu passt ein Schlägelkopf mit elastischem Kern und weicher Oberfläche. resono bietet hierzu einen Bass-Schlägel mit einer speziellen Kombination aus weichem Moosgummi und Fleece.

Umweltaspekte

Die Aluminium-Rundrohre bezieht resono direkt vom Großhändler in der Nähe. Durch kurze Wege werden die Kosten gesenkt und die Umwelt geschont.

Die Filz- und Gummiköpfe sowie der Moosgummi für die Schlägel kommen ebenfalls aus deutscher Produktion.

Das Holz für die Resonanzkörper stammt aus FSC-zertifizierter Produktion.

Ebenso wie die Filzgleiter sowie die Flachbeutel für die Schlägel werden auch die Kartons für den Versand der Instrumente in Deutschland hergestellt.

Für die Behandlung des Holzes verwenden wir ausschließlich Lack auf Wasserbasis und Naturharz-Hartöl, schweiß- und speichelecht nach DIN 53 160 und für Kinderspielzeug geeignet nach DIN EN 71, Teil 3.